Eine vollständige Anleitung zur Auswahl und Zusammenarbeit mit einem Schweißunternehmen

best welding company

Inhaltsverzeichnis

Diesen Beitrag teilen

Im Laufe der Zeit hat sich die Schweißindustrie zu einem fortschrittlichen Bereich entwickelt. Die Schweißindustrie besteht aus fortschrittlichen Maschinen, Werkzeugen und Techniken. Schweißunternehmen stellen Arbeitern Werkzeuge vom Anfänger bis zum Profi zur Verfügung. Die Qualität des Schweißens hängt davon ab, wer es ausführt. Schlechte Schweißnähte können zu Reparaturen und Neuschweißungen führen. Folglich schadet es dem Ruf des Schweißunternehmens und erhöht die Projektkosten.

In diesem Blog werden Ihnen die wichtigsten Merkmale eines Schweißunternehmens vorgestellt und was bei der Auswahl des besten Anbieters zu beachten ist. Darüber hinaus erhalten Sie einige schnelle Tipps zur Auswahl und Zusammenarbeit mit dem Schweißfertigungsunternehmen.

Zertifizierung und Glaubwürdigkeit

Ein Premium-Schweißunternehmen entwickelt und fördert die neuesten Techniken zur Qualitätssicherung. Chirurgische Instrumente, Luft- und Raumfahrtkomponenten sowie Automobile sind die größten Nutzer von Schweißmaschinen. Daher muss diese Branche die Akkreditierung sicherstellen, bevor sie einen Anbieter einstellt. Niemand möchte Risiken eingehen, indem er seine wesentlichen Projekte an nicht verifizierte und unerfahrene Unternehmen übergibt.

Die Luft- und Raumfahrtindustrie strebt häufig eine ISO9001:2015- und NADCAP-Akkreditierung an, um die Verpflichtungen mit einem Schweißunternehmen fortzusetzen. Diese Registrierungsverfahren stellen sicher, dass das Unternehmen über eine gewisse Zertifizierung verfügt und nach festen Richtlinien arbeitet. Von der Verwendung des Rohmaterials bis zur endgültigen Vorbereitung wird jedes geschweißte Teil nach den üblichen Fähigkeiten bearbeitet.

Industrielle Anwendungen von Schweißtechniken

Verschiedene Schweißtechniken gibt es überall, vom gewerblichen Bau bis hin zu Haushaltsgeräten. Bevor wir fortfahren, ist es wichtig zu verstehen, dass der beste Schweißer benötigt wird, um die Effizienz und Spitzenleistung der Metallteile und Maschinen zu erzielen.

Konstruktion

Schweißen dient der Verbindung die Brückenteile. Auch Aluminiumgeländer und Eisengeländer werden mit dem Schweißverfahren verbunden.

Automobilindustrie

Im Automobilbau sind häufig Schweißnähte und Verbindungen erforderlich. Für die Reparatur und Wartung von Lastkraftwagen, Autos und anderen Fahrzeugen bieten Schweißer Dienstleistungen zum Verbinden gebrochener Teile an.

Blechherstellung

In der Blechbearbeitungsindustrie sind häufig Schweißarbeiten erforderlich. Von der Verbindung der Metallteile bis hin zu den Fertigungsanforderungen ist das Schweißen ein komplexer Teil des Fertigungsprozesses.

Metallindustrie

Verschiedene Metallteile werden durch Schweißtechniken verbunden. Da bei der Herstellung von Metallblechen oder Metallteilen das Schweißverfahren zum Einsatz kommt, ist Schweißen für Reparatur und Wartung unerlässlich.

Möbel und Haushaltsgeräte

Metallmöbel wie Betten, Sofas und Kunstgegenstände müssen zur Reparatur ebenfalls geschweißt werden. Darüber hinaus sind für die Herstellung von Haushaltsgeräten und elektronischen Maschinen auch Schweißvorgänge erforderlich.

Darüber hinaus erfordern auch Großindustrien wie Luft- und Raumfahrt, erneuerbare Energiequellen und Kunstschaffen Schweißprozesse. Eine derart umfangreiche industrielle Anwendung des Schweißverfahrens erfordert Premium-Schweißunternehmen. Daher ist es dringend erforderlich, den besten Schweißanbieter auszuwählen und mit ihm zusammenzuarbeiten, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Unternehmensportfolio

Das Portfolio eines Unternehmens gibt den Kunden Hinweise auf die Glaubwürdigkeit und die Ressourcen von das Unternehmen. Bei der Auswahl des besten Schweißanbieters für Ihr nächstes Projekt ist es wichtig, sich ausführlich über das Portfolio des Unternehmens zu informieren. Das Portfolio eines Schweißunternehmens umfasst Investitionen, Beteiligungen, Ausgaben, Ressourcen, Dienstleistungen und ein Netzwerk von Niederlassungen. Darüber hinaus können Sie als Projektleiter die für Ihr Schweißprojekt wesentlichen Werkzeuge, Maschinen und Ressourcen besser verstehen.

Ingenieure können die Fähigkeiten und Ressourcen sehen, die ein Unternehmen nutzt, um die Ziele eines Projekts zu erreichen. Was sind die Vermögenswerte des Unternehmens? Wie etabliert ist das Unternehmen? Es prognostiziert die Marktposition, Rentabilität und Wachstumsrate des Unternehmens. Darüber hinaus geben kommerzielle Vermögenswerte, strategische Partnerschaften und die Finanzlage Aufschluss über die Ergebnisse und die Leistung des Unternehmens. Ein beeindruckendes Schweißwerkstattportfolio kann Qualität und Vertrauenswürdigkeit gewährleisten.

welding equipment and accessories

Werkzeuge und Ausrüstung

Es ist wichtig zu verstehen, welche Art von Maschinen und Werkzeugen das Schweißunternehmen verwendet. Es prognostiziert maßgeblich die Leistung und Fähigkeiten des Schweißanbieters. Bevor wir fortfahren, wollen wir einige gängige Schweißarten untersuchen:

MIG-Schweißen oder Metall-Inertgas-Schweißen

Beim MIG-Schweißen werden zwei Methoden verwendet: Blankdrahtschweißen und Flussmittelkernschweißen. Beim Blankdrahtschweißen werden zwei Metallteile miteinander verbunden. Andererseits wird das Flussmittelkernschweißen im Freien eingesetzt, da kein Gasdurchflussmesser erforderlich ist.

Normalerweise ist das MIG-Schweißen die beste Wahl für Anfänger. Hobbybastler und Low-Budget-Unternehmen nutzen diese Methode aufgrund ihrer Kosteneffizienz häufig. Beim MIG-Schweißen wird eine Gasflut verwendet, um Korrosion oder Verunreinigungen am geschweißten Teil zu vermeiden. Als Schutzgas wird in der Maschine Kohlendioxidgas verwendet. MIG eignet sich am besten zum Schweißen von Stahl, Edelstahl und Aluminium. Es wird sowohl für dicke als auch dünne Metalle verwendet. MIG-Schweißen und Metallverarbeitung gehen Hand in Hand. Es hängt alles von den Anforderungen des Metallverarbeitungsprojekts ab.

WIG-Schweißen oder Wolfram-Inertgas

Beim WIG-Schweißen wird eine nicht verbrauchbare Wolframelektrode verwendet, um die Metallteile zu verbinden. In das Schweißbad wird Zusatzwerkstoff eingebracht. Die Schweißpfütze verbraucht das Zusatzmetall und die Elektrode fungiert als Flammenbrenner. Es ermöglicht die Aufrechterhaltung des Lichtbogens und das Schmelzen des zu verbindenden Metalls.

Mit seiner hervorragenden Vielseitigkeit erfordert WIG ein hohes Fachwissen. Schweißer müssen beide Hände benutzen, um die Flamme zu handhaben und das Zusatzmetall dem gewünschten Teil zuzuführen. Wie beim MIG-Schweißen wird auch beim WIG-Schweißen Schutzgas verwendet, um den Schweißbereich zu schützen. Diese Methode erfordert Argon als Druckgas.

Die meisten Schweißer bevorzugen WIG-Schweißgeräte, um hochwertige Schweißteile zu erhalten. WIG verbindet Aluminium, Stahl, Titan, Nickel, Kupfer, Stahl, Edelstahl, Magnesium, Bronze, Silber und sogar Gold. WIG bietet aufgrund seiner Langlebigkeit und flexiblen Schweißmethode viele Vorteile. Von großen Teilen wie Fahrradrahmen bis hin zu empfindlichen Teilen wie Türgriffen, Rasenmähern und Kotflügeln können Sie mit den WIG-Werkzeugen problemlos schweißen.

Plasma-Lichtbogenschweißen

Plasma-Lichtbogenschweißen ist eine teure Technik, die häufig in der Automobilindustrie und der Luft- und Raumfahrtindustrie eingesetzt wird. Metalle mit größerer Dicke, etwa 0,015 Zoll oder mehr, können mit den Plasmawerkzeugen effizient verbunden werden. Die Funktionsweise des Plasmalichtbogens ähnelt möglicherweise der des WIG-Schweißens. Allerdings erfordern Plasmalichtbogenwerkzeuge eine versenkte Elektrode. Mit Hilfe von ionisiertem Gas im Lichtbogen wird Wärme erzeugt.

Üblicherweise werden Wasserstoff- und Argongase als Schutzgas verwendet. Als Plasmagas mit einer Mischung aus 2 bis 5 % Wasserstoffgas bildet Argon die beste Kombination zur Abschirmung des geschweißten Teils. Als Plasmagas wird auch Heliumgas verwendet. Schweißer meiden es jedoch wegen der hohen Temperatur, da es die Düse beschädigen kann.

Gasschweißen

Gasschweißen ist eine alte Schweißtechnik. Etablierte Schweißbetriebe nutzen diese Methode nur selten. Obwohl die Tools sehr portabel und einfach zu verwenden sind, handelt es sich um eine ungewöhnliche Methode. Unternehmen und Ingenieure bevorzugen die neuesten Schweißtechniken, um eine hervorragende Festigkeit und lange Lebensdauer der Teile zu erreichen.

Elektronenstrahl- oder Laserschweißen

Das Laserschweißen ist der Riese aller Schweißverfahren. Die Präzision, Genauigkeit und hervorragende Festigkeit machen es zu einem Favoriten für mehrere Hersteller. Zur Bearbeitung der Schweißnaht benötigen die Laserstrahlen eine hohe Leistung. Es verbindet feinste Details medizinischer Geräte und Maschinen, ohne die umliegenden Komponenten zu beschädigen.

Darüber hinaus priorisieren auch die Luft- und Raumfahrtindustrie und die Automobilindustrie den Laserstrahl bei der Herstellung von Flugzeugkomponenten und Fahrzeugen. Laserschweißen ist eine leistungsstarke Möglichkeit, verschiedene Legierungen zu verbinden. Seine ästhetische Perspektive und Kosteneffizienz machen es bei Ingenieuren immer beliebter.

Qualitätsmanagement

Eine Zertifizierung und ein Unternehmensportfolio können lediglich in den Dokumenten Anklang finden. Qualitätsmanagement sollte im Vordergrund stehen. Schweißer müssen Experten im Prüfen und Bearbeiten sein. Einfluss des Schweißens auf das Aussehen und die Wartung des Produkts. Schweißer stellen sicher, dass alle Geräte und Maschinen für Schweißprojekte in gutem Zustand sind.

Erfüllen die Schweißbetriebe die Industriestandards? Manchmal wird es schwieriger, die Standards eines erstklassigen Schweißraums zu erreichen. Sehen Sie sich einfach die Kriterien eines in der Luft- und Raumfahrtindustrie registrierten Schweißers an. Sie werden erstaunt sein, wenn Sie einen Blick auf die häufigen Berichte, Überprüfungen, Inspektionen und Dokumentationen werfen.

Wenn Sie grundlegende Schweißtechniken kennen, können Sie die Leistung und Qualität der Schweißerei beurteilen. Dadurch wird es einfacher, ein Schweißunternehmen auszuwählen, das über ausreichend Maschinen und Kapazitäten verfügt, um hochwertige Schweißprojekte durchzuführen.

Projektkapazität

Wie viele Projekte können gleichzeitig in einer Schweißwerkstatt weitergeführt werden? Wie viele Arbeitskräfte sind im Unternehmen tätig? Verfügt das Schweißunternehmen über genügend Werkzeuge, Spitzen und Maschinen, um große Schweißprojekte zu realisieren? Es sichert den Betrieben bzw. Herstellern die Leistungsfähigkeit des Unternehmens. Die höhere Kapazität führt zu einer besseren Projektabwicklung. Manchmal übersehen größere Schweißanbieter die Bedeutung der Projektqualität. So können Hersteller Schweißunternehmen mit hoher Projektkapazität und hervorragender Qualitätssicherung auswählen.

Pünktliche Lieferung

Von Schweißunternehmen wird erwartet, dass sie die Fristen einhalten und den Massenarbeitsablauf besser verwalten. Stellen Sie sicher, dass das Schweißunternehmen seinen Kunden auch bei Material- und Designänderungen während des Projekts die beste Leistung erbringt. Eine termingerechte Lieferung erfordert spezielle Managementfähigkeiten, erfahrene Mitarbeiter und eine zielorientierte Führung. Richtiges Zeitmanagement reduziert nicht nur die Arbeitsstunden, sondern wirkt sich auch auf die Gesamtkosten der Projekte aus.

Services und Support

Schweißanbieter beliefern eine große Herstellergemeinschaft. Der erste Eindruck gilt als der letzte. Hervorragende Kommunikationsdienste, Reaktionsfähigkeit und schnelle Kostenvoranschläge verbessern den Kundenservice. Wie kontaktiert Sie der Anbieter? Haben sie feste Zeitpläne oder Termine? Es beeindruckt sicherlich Unternehmen. Ein organisierter Kundenservice und Support sind für neue und treue Kunden immer beeindruckend und eingängig.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Kundenbetreuung ist die Beratung. Verfügen die ausgewählten Anbieter über die technische Unterstützung für eine Beratung? Wertvolle Anregungen und Ratschläge von Experten bringen erfolgreiche Projekte immer direkt vor die Haustür. Darüber hinaus hält ein kooperierender Anbieter die Kunden über die Fortschritte und bevorstehenden Herausforderungen auf dem Laufenden.

Moderne Techniken vs. traditionelle

Bevor Sie mit einem Schweißer arbeiten, ist es wichtig zu wissen, welche Art von Techniken er verwendet. Schweißer mit traditionellen Techniken benötigen mehr Zeit für die Umsetzung der Projekte. Es erhöht sicherlich die Arbeitskosten und die Projektdurchlaufzeit. Auf der anderen Seite verfügen fortschrittliche Anbieter über die neuesten Maschinen, die weniger menschliche Arbeit erfordern und schneller liefern. Darüber hinaus sind Schweißer mit moderner Ausrüstung besser auf dem neuesten Stand und bereit, sich den Herausforderungen und Bedrohungen während des Projekts zu stellen.

Preise

Normalerweise hängen die Projektkosten von der Qualität und den Techniken ab, die beim Schweißen erforderlich sind Verfahren. Je höher Sie bezahlen, desto bessere Qualität erhalten Sie. Allerdings gehen Anbieter hochwertiger Schweißtechnik keine Kompromisse bei der Qualität ein. Qualität und Preis werden als zusammenhängend betrachtet. Daher geben Ihnen die Anbieter Kostenvoranschläge abhängig von der Art der Dienstleistungen und den Komponentenspezifikationen. Sicherlich bevorzugen Unternehmen Anbieter, die budgetfreundliche Schweißarbeiten anbieten.

Hervorragende Merkmale eines Schweißdienstleisters

Als Hersteller müssen Sie nach den besten Schweißern in der Stadt suchen. Hier sind einige der genannten Kernmerkmale, die Sie vor der endgültigen Auswahl bewerten müssen:

  • Collaborative Design-Variante

Ein erstklassiges Schweißunternehmen wird mehrere Details zum Arbeitsplan erfragen. Von der vagen Idee bis zum Endprodukt werden alle Abschnitte besprochen. Die Notwendigkeit des Schweißens im Herstellungsprozess wird erläutert. Erfahrene Schweißmitarbeiter können ihre Ansichten, Designvarianten und Erwartungen an die Hersteller teilen, um authentischere Teile herzustellen.

  • High-End-Kommunikation 

Schweißer sollten über hervorragende Kommunikationsfähigkeiten verfügen. Ein Schweißbetrieb kommuniziert alle Bereiche der Fertigungswerkstatt reibungslos. Entwurf und Planung des Herstellungsprozesses helfen den Schweißern dabei, die beste Projekttechnik zu ermitteln. Eine bessere Kommunikation führt zu einer höheren Produktivität.

  • Fähigkeit zur Problemlösung

Professionelle Schweißer geben Ihnen wertvolle Informationen über die Vor- und Nachteile von Schweißtechniken. Nicht alle Herstellungsprozesse beinhalten Schweißmethoden. Manchmal kann das Schweißen bestimmter Punkte bei der Blechfertigung zu mehreren Herausforderungen führen. Daher sollten Schweißer über die analytische Fähigkeit verfügen, das Problem zu lösen. Eine effiziente Problemlösungsfähigkeit kann das Projekt zu einem präzisen Herstellungsprozess führen.

  • Verbindungswissenschaft

Schweißen ist der Prozess, bei dem zwei oder mehr Metalle an einer Stelle verbunden werden. Welche Schweißtechnik eignet sich für die jeweilige Verbindung am besten? Wie ist die Verbindung gestaltet? Wie sieht das Endergebnis nach der gemeinsamen Vorbereitung aus? Es hilft dem Projektinhaber, die Dicke und Konfiguration der Verbindung zu verstehen. Schweißunternehmen identifizieren an bestimmten Stellen die Techniken, Vor- und Nachteile des Schweißprozesses.

  • Projektanforderungen

Ein Schweißer muss die Projektspezifikationen verstehen. Einige Projekte erfordern schnelle Verbindungslösungen, unabhängig von der Art der Komponente und der Schweißtechnik. Andererseits gelten für einige Projekte spezifische Richtlinien und Schweißanforderungen. Der Zweck besteht darin, einem vollständigen Plan des Designers und Planers zu folgen. Daher müssen Schweißer die Anforderungen und Spezifikationen des Fertigungsprojekts in Einklang bringen.

  • Geschulte Mitarbeiter

Der Schweißprozess erfordert den Einsatz fortschrittlicher Werkzeuge und Maschinen. Der Umgang mit Druckgas, Metallen und gefährlichen Chemikalien ist nicht einfach. Aus diesem Grund schulen erfolgreiche Schweißunternehmen ihre Mitarbeiter, um ihnen einen Einblick in die Schweißumgebung und die neuesten Schweißverfahren auf dem Markt zu geben. Wenn ein Unternehmen neue Mitarbeiter willkommen heißt, besteht ein dringender Bedarf an deren Schulung. Zu diesem Zweck führen Schweißbetriebe interne Schulungen durch und neue Mitarbeiter werden unter der Aufsicht erfahrener Mitarbeiter an die Arbeit herangeführt.

  • Schnelle Rückverfolgbarkeit

Ausfälle und Probleme können überall passieren. Schweißdienstleister mit hoher Rückverfolgbarkeit nehmen sich der Sache sofort an. Angenommen, der Schweißdienstleister verfügt über einen digitalen Fußabdruck des Projektdokuments. In diesem Fall kann das während des Schweißvorgangs auftretende Problem leicht verfolgt und behoben werden. Schweißbetriebe führen sofort die Standardprüfung des Teils durch. Durch die hohe Rückverfolgbarkeit des Schweißvorgangs können Kunden das Projekt schneller ändern oder Fehler im Schweißprozess korrigieren.

Häufige Schweißfehler, die es zu vermeiden gilt

Schweißfehler können unterschiedlicher Art sein. Unabhängig von den Projektanforderungen und dem Budget verwenden Schweißer häufig die falschen Techniken. Einige Fehler betreffen Sicherheitsmaßnahmen, während andere möglicherweise mechanische Probleme mit sich bringen. Hier haben wir einige häufige Fehler beim Schweißen erwähnt und wie man diese beheben kann:

Gefahren beim Schweißen vermeiden

Schweißen ist sehr riskant. Wenn Schweißer Umweltgefahren meiden, kann dies zu schweren Verletzungen und Blutergüssen führen. Durch Schweißen können Gesicht, Augen und Hände direkt geschädigt werden. Daher sollten Schweißer vor Arbeitsbeginn über persönliche Schutzmaßnahmen wie Handschuhe, Brillen, Ohrenschützer, Stahlschutzstiefel, Schweißerschutzschilde oder Schweißerhelme verfügen.

Ungeschulte Mitarbeiter

Schweißen ist keine leichte Aufgabe. Ein ungeschulter Mitarbeiter darf nicht mit der Schweißausrüstung umgehen. Wenn eine unbekannte Person die Schweißerei betritt, kann dies zu schweren Sach- und Lebensschäden führen. Daher sollten die Schweißbetriebe nur gut ausgebildetes und erfahrenes Personal mit der Handhabung und Nutzung der Schweißgeräte betraut sein.

Falscher Umgang mit dem Zusatzwerkstoff

Wenn der Zusatzwerkstoff an einem offenen Ort gelagert wird, ist er anfälliger für Verunreinigungen. Öl, Fett, Schmutz oder andere Elemente beeinträchtigen die Leistung des Zusatzwerkstoffs und führen zu einem schlechten Schweißprozess.

Um dieses Problem zu vermeiden, wird empfohlen, den Füllstoff an einem trockenen und sicheren Ort aufzubewahren.

Auswahl der falschen Pistolengröße

Schweißpistolen sind in verschiedenen Größen erhältlich. Einige haben eine niedrige Stromstärke, während andere mit einer hohen Stromstärke arbeiten. Um diese Funktion der Schweißpistole einzustellen, muss der Schweißer einen größeren Zeitaufwand aufwenden. Aus diesem Grund wird Schweißern empfohlen, Schweißpistolen mit einer durchschnittlichen Stromstärke zu wählen. Eine Schweißpistole mit 200 Ampere ist im Vergleich zu einer 300 Ampere-Pistole bequemer für Schweißarbeiten zu verwenden.

Die Wartung der Werkzeuge wird ignoriert

Für eine optimale Funktion sollten Sie Geräte und Werkzeuge häufig schweißen müssen gewartet werden, um Pannen vorzubeugen. Schweißpistolen müssen beispielsweise häufig gereinigt und gewartet werden. Wenn Sie die Werkzeuge ignorieren, kann dies sowohl die Kosten als auch die Zeit der Schweißvorgänge erhöhen. Alle Schweißmaschinen und -werkzeuge müssen nach jedem Gebrauch einfach gewartet, repariert und gereinigt werden. Zu diesem Zweck können Schweißer die Bedienungsanleitung befolgen, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

Ein etablierter Schweißdienstleister vermeidet stets die oben genannten Fehler. Professionelle Schweißbetriebe kennen die Herausforderungen und Umweltgefahren am Schweißplatz.

Fazit

Schweißfertigungsprozesse erfordern Fachwissen und die Beherrschung bestimmter Techniken. Sie können sich nicht blind für ein Schweißunternehmen entscheiden. Kurz gesagt, Hersteller und Ingenieure sehen Kostenschätzungen, Projektkapazität, Dienstleistungen, Kundensupport, Qualität und Lieferzeiten. Ein Schweißdienstleister, der über fortgeschrittene Fähigkeiten und Maschinen verfügt, ist die beste Option. Ein guter Schweißbetrieb bietet Ihnen jedoch auf lange Sicht die wirtschaftlich beste Lösung für Ihr Projekt. Kontaktieren Sie die professionellen Schweißanbieter für bessere Vorschläge und Kostenvoranschläge für Ihr nächstes Projekt.

Kontaktieren Sie uns, um ein kostenloses Angebot zu erhalten

Kontaktieren Sie uns, um ein kostenloses Angebot zu erhalten

Datenschutzrichtlinie: Sicherheit und Datenschutz zu 100 % garantiert!